www.gns-senne.de - GNS Senne Umweltbildungszentrum | Natur : Wunder : Erleben
Frühling
Sommer
Herbst
Winter

Umweltbildung, Klassenfahrten, Seminare und vieles mehr...

Die GNS (Gemeinschaft für Naturschutz Senne und Ostwestfalen-Lippe e.V.) ist ein gemeinnütziger Verein, der weitgehend auf ehrenamtlicher Basis geführt wird.

Eingruppenhaus: Im Haus befindet sich in der Regel nur eine Gruppe.

Seit der Eröffnung im Jahre 2006 haben viele Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen das Gruppenhaus besucht.

An den Wiederholungsbuchungen, dem persönlichen Feedback, Weiterempfehlungen und der guten Belegungsquote können wir erkennen, dass das Haus, die Umgebung und die Aktivitätsmöglichkeiten gute Resonanz finden.

 

Die GNS ist anerkannte Einsatzstelle für BFD und FÖJ:

Der Bundesfreiwilligendienst wird organisiert durch die
NABU NRW
BFD-Regionalstelle West
Völklinger Straße 7-9
40219 Düsseldorf
http://nrw.nabu.de/aktivwerden/freiwilligendienst/
Alter: unbegrenzt.
Förderdauer: Maximal 18 Monate

Das vom Land NRW geförderte  Freiwillige Ökologische Jahr wird organisiert durch:

LWL-Landesjugendamt
FÖJ-Zentralstelle
48133 Münster
www.foej-wl.de
www.lwl-landesjugendamt.de

Alter: bis 27 Jahre
Förderdauer:  1 Jahr

Das FÖJ ist ein Orientierungs- und Bildungsjahr, in dem Jugendliche und junge Erwachsene sich intensiv für die Umwelt engagieren können und ihnen Grundkenntnisse im Natur- und Umweltschutz sowie in ökologischen Berufsbildern vermittelt werden. Es wird finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

BFD und FÖJ sind verbunden mit unterschiedlichen Fortbildungsseminaren.

Das bürgerschaftliche Engagement wird von Politik und Wirtschaft sehr begrüßt. Für den Freiwilligen erschließt sich eine Fülle von sehr positiven Begleiterscheinungen.

 

Die GNS ist ein gemeinnütziger Umweltschutzverein und ist Mitglied der LNU und der Paderborner Naturschutzverbände Przemysł gier komputerowych nie stoi w miejscu i jest stale unowocześniany. W ciągu ostatnich dekad kasyna https://bestcasinos.pl/ bardzo się zmieniły i stały się bardziej nowoczesne i wygodne. Przyjrzyjmy się najciekawszym innowacjom, które w ostatnich latach miały ogromny wpływ na kluby hazardowe. Wiele klubów hazardowych przeniosło się do Internetu i stały się one jeszcze bardziej dostępne i wygodne. Użytkownicy mogą za pomocą komputera udać się do swojego ulubionego klubu, zapoznać się z zasadami jego działania, asortymentem i funkcjami. Dzięki temu można znaleźć najciekawsze kluby. Jak widać, przemysł gier nie stoi w miejscu i staje się coraz bardziej ekscytujące. Same gry wyglądają jasno, ciekawie i nietypowo.